Präzisionsteile für Forschung und Technik

Wir sind zuverlässiger Lieferant namhafter Unternehmen aus Forschung und Technik und blicken in diesem Bereich auf langjährige Erfahrung zurück. Dabei stellen wir uns auch gerade komplexen Herausforderungen gerne und freuen uns, gemeinsam mit Ihnen die Ideen von morgen aktiv mitzugestalten.

Auch bei Test- und Versuchsreihen unserer Kunden wirken wir mit – erfolgreich geschehen z.B. beim Wendelstein 7-X. Das größte Forschungsprojekt Deutschlands, eine Experimentieranlage zur Erforschung der Kernfusion in Greifswald, wird vom Max-Planck-Institut für Plasmaphysik betrieben. Ein experimenteller Kernfusionsreaktor, der nach dem Stellarator-Prinzip arbeitet, ist hier die Hauptkomponente.

Wir fertigen Ihre Teile ausschließlich auf hoch genauen Werkzeugfräsmaschinen und setzen dabei auf modernes HSC-Fräsen (high speed cutting). Natürlich arbeiten wir gemäß
DIN EN ISO 9001:2008 (seit 2009).

Erfahrener Partner

Egal ob Dreh- oder Frästeile, Prototyp oder Einzelteil, Klein- oder mittlere Serien (bis 10.000 Stück) – wir sind der richtige Partner für Ihre technischen Teile aus Aluminium und Kunststoff und bieten Ihnen dabei stets einen zuverlässigen Full-Service.

Von Ihren Daten und Zeichnungen ausgehend erstellen wir die Fräsprogramme für unsere Werkzeugmaschinen auf unseren High-End 3D-CAD/CAM-Systemen und fräsen die Teile entweder 3- oder auch 5-achsig. Basis für die zielgenaue Umsetzung nach Kundenwunsch sind unser durchgängiges Fertigungsplanungssystem und ein besonderes Maß an Flexibilität.

In der Vergangenheit haben wir bereits zahlreiche Projekte für Unternehmen aus dem Bereich Forschung und Technik erfolgreich realisiert. Überzeugen auch Sie sich von unserem Know-How und verschaffen Sie sich auf unserer Website einen Überblick über unsere Kompetenzen.